Artistenpreis

Artistenpreis

Seit 2010 verleihen die Unternehmen, die im Verband deutscher Varieté Theater organisiert sind, in unregelmäßigen Abständen einen Artistenpreis.

Ausgezeichnet wird damit ein junger Künstler, dessen Persönlichkeit, Ausstrahlung und Leistung die Mitglieder in besonderer Weise für geeignet halten, die Qualität, Vielfalt und Internationalität des Varietés zu präsentieren.

Preisträger 2010: Chu Chuan-Ho (Diabolo)

Chu Chuan-Ho, ausgezeichnet im Rahmen des SOLyCIRCO auf Sylt, im Kreise einiger Mitglieder des VDVT (v.l.: Jörg Richter (Varieté et cetera), Renate Wasdrack (Casting Agentur, u.a. für Friedrichsbau), John Kirkness (Apollo Varieté), Georg Strecker (Wintergarten), Silvia Cabello (Varieté et cetera), Wolfgang Jansen (Präsident des VDVT) und Götz Ohlendorf (Starclub). Foto: Jürgen Habedank

Preisträger 2011: Enrico Annaev

Enrico Annaev, ausgezeichnet im Rahmen des SOLyCIRCO auf Sylt

Preisträgerinnen 2012: Charlotte & Saphorine

Charlotte & Saphorine, ausgezeichnet im Rahmen des European Youth Circus-Festivals in Wiesbaden.

Preisträgerin 2014: Solvejg Weyeneth

Solvejg Weyeneth, ausgezeichnet im Rahmen des European Youth Circus-Festivals in Wiesbaden. Foto: R. Fischenich

Preisträgerinnen 2016: monalaura

monalaura, ausgezeichnet im Rahmen des European Youth Circus-Festivals in Wiesbaden. Foto: R. Fischenich

Preisträgerin 2018: Nina Sugnaux

Nina Sugnaux, Trapezkünstlerin, ausgezeichnet im Rahmen des European Youth Circus-Festivals in Wiesbaden. Foto: R. Fischenich